ABOUT

Ich glaube daran, dass die Dinge einfach sein sollten. Einfach zu verstehen, einfach zu benutzen, einfach zu reparieren.


Denn ich denke, je einfacher die Dinge sind, desto schöner und vollkommener wirken sie. Das alles in einem Produkt zu vereinen ist nicht einfach. Und vielleicht wird es nie zu 100 % gelingen.

Aber aufhören es zu versuchen, das möchte ich nie. Mit dem Hintergrund des Sattlerhandwerks, entwerfe ich Produkte nur kurzzeitig auf dem Papier.

Die Haptik und Optik und das Verhalten von Materialien beeinflussen meinen Entwicklungsprozess so viel mehr. Mit der Form und Formsprache möchte ich dem Material eine Bühne bieten, es ist der Star in meiner Manège.

Um zu einer guten Gestaltung zu kommen, bedarf es vieler Entscheidungen. Funktionaler, emotionaler und rationaler und das in guter Balance.

Der bedachte Einsatz der Materialien, die mögliche Produzierbarkeit sowie Gedanken der Nachhaltigkeit fließen in meine Gestaltung ein, neben der stetigen Frage ob Minimalismus und Zeitgeist sich mehr ergänzen denn im Wege stehen.

Ich glaube daran, dass die Dinge einfach sein sollten. Einfach zu verstehen, einfach zu benutzen, einfach zu reparieren.